Motor mobil Sendung vom 26.11.2019


26. November 2019

Diese Woche bei Motor mobil auf Deutsche Welle TV

Überlebensgarant in vierter Generation, Mazda MX-5 RF – der Liebling aus der Nische, Saab 99 Turbo – eigenwilliger Schwede mit Pep

 

 

Die weiteren Themen der Woche:


Am Start: VW T-Roc R

Im Blick: Skoda Octavia Weltpremiere in Prag

Im Test: Mazda MX-5 RF

Mit Stil: Saab 99 Turbo

 

 

 

Am Start: VW T-Roc R

Volkswagen trimmt den T-Roc auf Sport und gönnt dem Crossover-SUV den 221 kW starken Motor aus dem Golf R. Neben einigen anderen Fahrprogrammen erlaubt der „Race Modus“ eine besonders sportliche Fahrweise. Innen und außen prangen diverse Elemente der R-Serie. So soll der T-Roc R den Kompromiss aus Komfort und Sportlichkeit meistern. Ob der Plan aufgeht?


Im Blick: Skoda Octavia Weltpremiere in Prag

Unter den Augen hunderter Journalisten aus aller Welt feiert Skoda in der tschechischen Hauptstadt Prag die Weltpremiere des neuen Octavia. Das Modell zählt zu den wichtigsten von Skoda. Die inzwischen vierte Generation ist größer, moderner und dynamischer. Unter der Haube wird es auch Mild- und Plug-In-Hybride geben, und eine Gas-Variante.


Im Test: Mazda MX-5 RF

Roadster, wie der MX-5 von Mazda, sind Genuss-Autos - gebaut, um Fahrspaß zu vermitteln. Der MX-5 zählt dabei weltweit zu den meistverkauften seiner Gattung. Jetzt hat Mazda die Motoren überarbeitet. Wir testen den MX-5 als Retractable Fastback, das heißt mit elektrischem Metall-Klapp-Dach und dem stärkeren der beiden Benziner mit  jetzt 135 kW Leistung.


Mit Stil: Saab 99 Turbo

Als der Saab 99 1967 vorgestellt wird, ist die Fachpresse sofort angetan von dem soliden, kompakten und modern konzipierten Mittelklassewagen. 1977 wird er durch einen Turbo zur ersten Großserienlimousine mit alltagstauglichem Turbomotor und sprintet in knapp unter zehn Sekunden von Null auf Hundert. Seine kantig-klaren und unkonventionellen Linien prägen das Saab-Design bis heute.

« zurück