Motor mobil Sendung vom 15.10.2019


15. Oktober 2019

Diese Woche bei Motor mobil auf Deutsche Welle TV

PS-Monster mit Elektrobooster – Porsche Cayenne turbo S E-Hybrid, Benzin-Diesel-Symbiose – Mazda CX 30, die große Freiheit – die Messe Caravan Salon, Millionenseller aus den 30ern – Opel Kadett

 

Die weiteren Themen der Woche:


Am Start: Porsche Cayenne turbo S E-Hybrid

Im Test: Mazda CX 30

Im Blick: Caravan Salon 2019

Mit Stil: Opel Kadett

 

 

Am Start: Porsche Cayenne turbo S E-Hybrid
Das ist der stärkste Serien-Cayenne, den Porsche im Angebot hat: 680PS bzw. 500kW leistet das SUV. Und selbst dieses Monster von Auto hat passend zu den aktuellen Diskussionen ein Umwelt-Mäntelchen in Form eines Elektromotors umhängen. Der alleine bringt den 2,5-Tonner knapp 40 Kilometer weit – dann steigt der Vierliter-V8 ein.


Im Test: Mazda CX 30
Mit dem neuen CX-30 will Mazda die Lücke zwischen seinen beiden SUV-Modellen CX-3 und CX-5 schließen. Dabei kombinieren die Japaner mit dem neu entwickelten Skyactiv-X-Motor erstmals die Vorteile von Benziner und Diesel in einem Aggregat. Dadurch sollen sich bis zu 30 Prozent Kraftstoff einsparen lassen.


Im Blick: Caravan Salon 2019
Raus ins Grüne mit dem eigenen Zuhause auf Rädern, das war einer der Urlaubstrends in diesem Sommer. 2019 ist ein Rekordjahr für die Branche. Das zeigt auch der Caravan Salon in Düsseldorf, einer der meistbesuchten Urlaubs- und Freizeitmessen Europas. Vor allem kompakte Modelle und individuell geplante Luxusmobile machen die Besucher neugierig.


Mit Stil: Opel Kadett
Als erster deutscher Hersteller bauen die Rüsselsheimer 1935 mehr als 100.000 Autos pro Jahr. Opel ist damit der größte PKW-Hersteller Europas, auch dank hochmoderner Produktionsmethoden der US-Mutter General Motors wie Fließband und Baukastensystem. Ab 1936 mausert sich der Opel Kadett in der unteren Mittelklasse in Windeseile zum meistverkauften Auto seiner Klasse.

« zurück