Motor mobil Sendung vom 08.10.2019


08. Oktober 2019

Diese Woche bei Motor mobil auf Deutsche Welle TV

Motor Mobil nimmt in einem der stärksten SUV Platz und versucht herauszufinden, wofür solch ein Auto gut sein kann. Und nimmt ein Auto unter die Lupe, an dem schon in den 1920er Jahren recht nachhaltige  Prinzipien der  Automobilkonstruktion ausprobiert wurden.

 

Die weiteren Themen der Woche:


 


Am Start: VW Touareg V8 TDI

Im Test: Opel Astra

In der Praxis: Fiat 124 Spider

Mit Stil: Tatra 87

 


Am Start: VW Touareg V8 TDI
Der Touareg V8 TDI gehört momentan zu den kraftvollsten auf dem Markt erhältlichen SUV. Doch braucht man so ein Fahrzeug? Unser Autotester ist der Meinung: Ja, wenn man es auch entsprechend fordert. Um das zu tun, sind wir in Island unterwegs, denn auf die Straßen und Wege im Hochland der Atlantikinsel passt so ein Fahrzeug deutlich besser, als in so manche Innenstadt.

 

Im Test: Opel Astra
Opel präsentiert ein Facelift des neuen Astra. Die Änderungen am Äußeren sind entsprechend dezent ausgefallen. Unter der Haube hat sich allerdings deutlich mehr getan. Hier gibt es nun zwei Benziner in mehreren Leistungsstufen und einen Dieselmotor, allesamt Dreizylinder.


In der Praxis: Fiat 124 Spider
Sitz man drin, lässt sich beinahe nur am Logo im Lenkrad erkennen, ob man in einem Mazda MX-5 oder einem Fiat 124 Spider Platz genommen hat. Beide laufen im  japanischen Mazda-Werk in Hiroshima vom Band. Anders ist das außen. Der Fiat zeigt beim äußeren Erscheinungsbild große Parallelen zu seinen Ahnen aus den 1960er Jahren. Auch beim Motor geht der Fiat eigene Wege.


Mit Stil: Tatra 87
Die ehemals tschechoslowakische Marke Tatra zählt zu den ältesten Automobilherstellern der Welt. Schon 1897 entstehen in Kopřivnice im heutigen Tschechien die ersten PKW! Mit dem Tatra 87 testet Motor mobil diesmal einen innovativen Pionier der Aerodynamik. Schon in den 1920er Jahren finden erste Experimente mit Stromlinien-Fahrzeugen statt.
 

« zurück