Motor mobil Sendung vom 08.03.2017


07. März 2017

Diese Woche bei Motor mobil auf Deutsche Welle TV
Eines der schnellsten Autos aus Deutschland, geländegängige Allrader und kompakte Kleinwagen - Motor mobil zeigt das ganze Spektrum internationaler Mobilität.


Die weiteren Themen der Woche:
am limit: Porsche 911 GTS
im test: Ford Ka+
in der praxis: Suzuki SX4 S-Cross
im test: Kia Rio
mit stil: Opel Kadett

am limit: Porsche 911 GTS
Seit Jahrzehnten ist er eine Ikone: Der 911er von Porsche. Inzwischen in vielen verschiedenen Varianten verfügbar, sticht eine jedoch ganz besonders heraus: Der GTS mit seinen 331 kW Leistung. Motor mobil spricht mit der deutschen Rennsportlegende Hans-Joachim "Strietzel" Stuck während einer Ausfahrt über den aktuellsten Porsche 911 GTS.  

im test: Ford Ka+
A-Segment-Autos sind Kleinwagen mit einem Einstiegspreis um die 10.000 Euro in Deutschland, die aber aufgrund ihrer kompakten Abmessungen eher ungeeignet für Familien, oder Reisen mit viel Gepäck sind. Genau so einen A-Segment Flitzer hatte Ford mit dem Ka bislang auch im Programm. Doch nun wächst der Ka auf einer eigens entwickelten Plattform zum Ka+ heran.

in der praxis: Suzuki SX4 S-Cross
Vom stürmischen Regen, bis hin zum Sonnenschein - beim Wetter zeigt sich Irland von seiner wechselhaften Seite. Fast stundenweise ändern sich die Bedingungen. Doch für unseren Allrad-Crossover ist das kein Problem. Wir testen den Suzuki SX4 S-Cross mit dem stärksten Benziner, dem neuen 1.4 Liter mit 103 kW Leistung und 220 Newtonmetern Drehmoment.

im test: Kia Rio
Generationswechsel beim Kia Rio. Vieles hat sich verändert in der vierten Auflage des Kleinwagens: Mit überarbeitetem Design, neuen Motoren und üppiger Ausstattung will der koreanische Hersteller punkten. Deutlich sportlicher wirkt das Design mit einem breiterem Kühlergrill und einer längeren Motorhaube.

mit stil: Opel Kadett
Mitte der dreißiger Jahre schwimmt Opel auf der Erfolgswelle. Als erster deutscher Hersteller bauen die Rüsselsheimer 1935 mehr als 100.000 Autos pro Jahr. Ab 1935 entsteht in Rüsselsheim das erste deutsche Großserienfahrzeug mit selbsttragender Karosserie: der Opel Olympia. Sein leicht geschrumpftes Blechkleid ziert ab 1936 auch den Kadett.

« zurück

© Wesat TV 2017 |