Motor mobil Sendung vom 25.01.2017


24. Januar 2017

Diese Woche bei Motor mobil auf Deutsche Welle TV
An den Automodellen wird ständig gefeilt: ob beim Seat Leon oder beim Porsche Macan – Kleinigkeiten sollen erfolgreiche Modelle noch attraktiver machen. BMW aber schickt ein komplett neues Motorrad auf die Straße.

Die weiteren Themen der Woche:
Am Start: Seat Leon ST FR Facelift
Im Blick: Porsche Macan Turbo Performance
Im Test: Toyota Avensis
Am Rande: BMW Motorrad G 310 R
Mit Stil: Cord 812 SC

Am Start: Seat Leon ST FR Facelift
Seat hat seinen Leon mit einem Facelift aufgefrischt. Äußerlich ist das mit ein paar geschärfte Linien und kantigen LED-Scheinwerfern allerdings so minimalistisch ausgefallen, dass es kaum auffällt. Mehr zu entdecken gibt es im Innenraum. Dank Touchdisplay hat der Seat Leon einige Knöpfe gespart. Außerdem gibt es als neues Feature eine Handyablege mit induktiver Lademöglichkeit.
 
Im Blick: Porsche Macan Turbo Performance
324 kW stellt der V6-Motor nach der Leistungskur bereit, was einem Plus von 30 kW gegenüber dem normalen Macan Turbo entspricht. Außerdem hat er eine größere Bremsanlage und das Fahrwerk vom Macan GTS. Motor mobil  testet Technik und Spaßfaktor des Stuttgarter Schneemobils in Lappland.
 
Im Test: Toyota Avensis
Das Mittelklasse Segment ist in Deutschland nach wie vor stark umkämpft, vor allem im Kombi-Bereich. Da gibt es viele namhafte deutsche Hersteller. Dementsprechend schwer haben es natürlich Import-Marken wie zum Beispiel der Toyota Avensis. Die Motoren im Avensis entstammen einer Kooperation mit BMW. Wir testen ob der Avensis ein echter Geheimtipp ist.
 
Am Rande: BMW Motorrad G 310 R
Mit der G 310 R stellt BMW ein neues Motorrad im Einsteigersegment unter 500 ccm vor, das vor allem Fahranfängern und Motorradwiedereinsteigern ein unkompliziertes Fahrerlebnis ermöglichen soll. Entwickelt wurde die kleine Maschine von BMW Motorrad in München, gefertigt wird sie beim Kooperationspartner TVS Motor Company in Indien.
 
Mit Stil: Cord 812 SC
Der Cord 812 SC sieht aus wie die Fingerübung eines durchgeknallten Designers und gilt als Meisterwerk eines genialen Automobil-Tycoons. Eigentlich sollte sich Errett Lobban Cord Anfang der 1930er Jahre als erfahrener Geschäftsmann und Besitzer von drei amerikanischen Automarken strikt an den Wünschen und Bedürfnissen seiner Kunden orientieren. Macht er aber nicht.
« zurück

© Wesat TV 2017 |