Motor mobil Sendung vom 11.01.2016


10. Januar 2017

Diese Woche bei Motor mobil auf Deutsche Welle TV
Neuste mobile Trends der Elektronik, kraftstrotzende Limousinen aus Deutschland und geländegängige SUV einer englischen Firma, die bisher mit sportlichen und eleganten Auto-Klassikern auf sich aufmerksam gemacht hat.   

Die weiteren Themen der Woche:
Am Start: Mercedes-AMG E 63 S 4MATIC+
Im Blick: CES Las Vegas
Im Test: Jaguar F-Pace
Mit Stil: Saab 99 Turbo

Am Start: Mercedes-AMG E 63 S 4MATIC+ 
Mit der nächsten Generation des E 63 S 4MATIC+ definiert Mercedes-AMG die Performance-Limousine neu. Für überlegenen Vortrieb sorgt der 4,0-Liter-V8-Biturbomotor mit 450 kW. Er ist der bislang leistungsstärkste Motor, der jemals in einer E-Klasse verbaut wurde - mit einer Beschleunigung von 3,4 Sekunden von 0 - 100 km/h. 
 
Im Blick: CES Las Vegas
Nur wenige Tage bevor in Detroit die erste große Automobilmesse des Jahres beginnt zeigen einige Autohersteller ihre Neuheiten bei der Consumer Electronics Show, kurz CES in Las Vegas. Bereits zum 50. Mal veranstaltet, präsentiert die Fachmesse die neusten Trends rund um Elektronik und Technik. Auch die deutschen Hersteller VW, BMW und Mercedes sind schon seit einigen Jahren mit dabei. 
 
Im Test: Jaguar F-Pace
Mit einer Fahrt durch einen 19 Meter hohen Looping hat der Jaguar F-Pace im September 2015 seine spektakuläre Weltpremiere gefeiert und sich einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde gesichert. Anders als man annehmen könnte war es aber nicht die stärkste Version des neuen Jaguar SUV, mit dem dieses Kunststück gelang, sondern das leichteste Modell mit dem 132 kW Diesel. 
 
Mit Stil: Saab 99 Turbo 
1967 erblickt der Saab 99 das Licht der Welt. Die Fachpresse ist sofort angetan von dem soliden, kompakten und modern konzipierten Mittelklassewagen. 1977 erhält der Saab 99 zur Leistungssteigerung einen Turbo und wird damit als erste Großserienlimousine mit alltagstauglichem Turbomotor zum Technik-Pionier.
« zurück

© Wesat TV 2017 |